Herbst von Ferdinand von Saar



Herbst

Der du die Wälder färbst,
Sonniger, milder Herbst,
Schöner als Rosenblühn
Dünkt mir dein sanftes Glühn.

Nimmermehr Sturm und Drang,
Nimmermehr Sehnsuchtsklang;
Leise nur atmest du
Tiefer Erfüllung Ruh.

Aber vernehmbar auch
Klaget ein scheuer Hauch,
Der durch die Blätter weht,
Daß es zu Ende geht.

Ferdinand von Saar (1833 - 1906)


Übersicht aller Herbstgedichte im Blog hier
Übersicht der Beträge zum Thema Herbst hier 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kaffeekasse

Beitrag des Monats

45 Ideen - Sommer

Hier finden Betreuungskäfte (Seniorenbetreuung) eine Liste mit 45 Beschäftigungsideen für die Aktivierung von Senioren im Sommer. Also w...

Neuer Blog - wo Beschäftigungsarten aufgelistet und erklärt werden

Beschäftigungsarten die mit Zahlen, A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, Y, Z beginnen