Sonntag, 11. Februar 2018

Butterwoche


Kurzschreibung: Hier finden Sie die Behauptung ... für ein Wahr oder Falsch Spiel - d.h. entweder eine reine Wahr oder Falsch Spiel Runde oder als Bestandteil einer Themenstunde, wo man dann nur ein paar Behauptungen vorliest....

Inhalt des vollen Beitrags:

  • Erklärung des Wahr oder Falsch Spiel
  • Hinweise zur Umsetzung
  • Die Behauptung
  • Lösung + Information



Wahr oder Falsch Spiel: Butterwoche


Spielanleitung:

  • Ist ein Ratespiel wo es darum geht zu erkennen, ob eine Behauptung wahr oder falsch?

Teilnehmerzahl?

  • 2 – 8 Personen (eher eine Gemütliche als eine zu große Runde).

Wie?

  • Ein Moderator oder ein Teilnehmer liest immer eine Behauptung vor und der Rest der Gruppe soll nun sagen, ob man denkt, das die Behauptung stimmen oder nicht. Am Ende teilt der Moderator die Lösung mit und erzählt wenn erwünscht noch etwas zum Thema.
  • Wichtig Behauptung zusammen stellen, welche die Teilnehmer interessieren und beantworten können

Spieldauer?

  • Unterschiedlich - Sie können sich für eine Stunde Fragen zusammen zusuchen und somit eine Raterunde in der Gruppe machen, oder auch für eine 10 Minuten Aktivierung

Hinweise:

  • Das Spiel muss nicht als reines Frage-und-Antwort-Spiel gestaltet werden, sondern sollte die Teilnehmer auch zum Erzählen anregen (z. B. bei der Behauptung zu den Zimtsternen – könnte jemand erzählen wie diese zubereitet werden – eigene Backerfahrungen mitteilen)
  • man könnte auch Teilnehmer fragen , natürlich nur wenn es passt, warum Sie denken das es Wahr oder Falsch ist? - und so ins Gespräch kommen.
  • Man kann die Behauptungen mit Sinnes Anregungen ergänzen – z. B. Bei der Behauptung mit den Zimtsternen; jeden Teilnehmer ein Gebäck zu probieren geben oder bei der Behauptung mit der Weihnachtsgurke eine "Echte" Gurke bei der Auflösung der Behauptung den Teilnehmer zeigen (oder eine Abbildung/ Foto von den Behauptungen als Beweis bei einer wahren Antwort)
  • Die Behauptungen können auf  A5 Karten stehen die auch die Teilnehmer vorlesen könnten 




Die Behauptung:

In Russland gibt es den Faschingsbrauch der "Butterwoche" und ist vor allem in Moskau eines der fröhlichsten Fest überhaupt.
Wahr oder Falsch? 

Lösung:

Wahr

Information:

In Russland nennt man den Karneval Maslenitsa, was übersetzt so viel wie Butterwoche bedeutet. Hintergrund ist die Fastenzeit wo die Menschen kein Fleisch essen dürften, aber noch eine Woche lang Milchprodukte wie Butter und Käse. Dies feiern die Menschen heute mit einem großem Volksfest mit Jahrmarktsbuden aus denen es nach heißen Pfannkuchen (Blini), nach Honig, Kaviar und Wodka durfet. Es gibt Karussells, traditionelle Pferdeschlittenfahrten in vielen Parks und kostumierte Umzügen. Überall kann man russische Volksmusik, Gesang oder Glockenspiele hören. Und am Ende des Faschings wird die Maslenitsa Puppe verbrannt und man freuen sich dabei auf wärmere Tage.


Hinweis - Weitere Behauptungen die auch in die Faschings-/ Karnevalszeit passen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Beiträge