Apfel essbar oder nicht essbar



Kurzbeschreibung: Hier finden Sie eine Ausarbeitung für eine Gruppenbeschäftigung, wo die Teilnehmer Worte sortieren und erklären dürfen. Es gibt viele, verschiedene Wörter wo das Wort Apfel ein Bestandteil ist - aber nicht alle von diesen Worten sind essbare Dinge aus Äpfeln...

Im vollem Beitrag: 

  • Eckdaten der Aktivierung
  • Variante für den Ablauf
  • Liste mit 35 Apfel Wörter und Erklärung
  • Aktivierung als PDF Datei am Schluss






Welchen Apfel kann man Essen?


Information zur Umsetzung: Sie finden hier eine Aktivierungsidee in Form einer Sortierübung, und zwar ob der “Apfel” essbar ist oder nicht. D.h. Sie sortieren Worte die Apfel beinhalten, bzw. wo Ihre Teilnehmer die Bedeutung von Begriffe/ Worten erklären dürfen.


Eckdaten zur Aktivierung:

Dauer der Aktivierung: ca. 30 Minuten
Aktivierungsart: eher eine 6-12 Personen Gruppe
(wobei ich es am Wochenende in der Stationsübergreifende Gruppe getestet hab, und da waren 25 Personen dabei - die frei und durcheinander ihre Antworten reinrufen dürften - ohne Zwang)
Themen/ Rubrik: Obstsorte - Apfel, Gedächtnisübung, Erinnern/ Erzählen und Aktivierung über Humor (bei meinen Testlauf wurde viel gelacht - u.a. vielleicht weil ich bei den Erklärung die Fragen sogestellt hab - Was ein Pferdeapfel ist nicht essbar? Aber warum wollen Sie denn keinen Pferdeapfel essen? - und die Leute habe den Kopf geschüttelt und gelacht...)
Schwierigkeit: eher leicht bis mittel
Personen: Mit und ohne Demenz
(Beim Testlauf war es eine gemischt Gruppe)


Variante für möglichen Ablauf:

Nachdem Vorstellen/ Begrüßung der Gruppe
Kurze Erklärung der Aktivierung in eigende Worten

Fragen Ihre Teilnehmer (Varianten als Beispiel für die Fragenstellung)
Sie: Kann man einen Adamsapfel essen?
Antwort: (Wahrscheinlich) Nein
Sie: Richtig - ein Adamsapfel kann man nicht essen.
Aber warum, wollen Sie keinen Adamsapfel essen? Was ist ein Adamsapfel?
Antwort (wahrscheinlich) Es wir von einem oder mehreren Teilnehmern erklärt was ein Adamsapfel

So geht es mit jeden Wort...
Wenn Teilnehmer das Wort nicht erklären können, erklären Sie es - als Hilfe steht hinter jeden Wort ein kurze Begriffserklärung...

Erweitern kann man die Aktivierung, zum Beispiel


Jeder Teilnehmer bekommt ein Essbar und ein nicht essbar Zettel und dann wird bei jedem Wort einer der beiden Zettel hochgehoben
Mit Bilder und Utensilien - wie Bilder von der Apfelschnecke, oder Utensilien Apfelbohrer
Sowie mit essbaren Produkten zum probieren...

Hinweis: Es gibt im Blog den Beitrag Worte die Apfel beinhalten finden, wo Sie mehr als diese 35 Apfel Worte finden kann


Liste mit 35 Apfel Worten

Adamsapfel: Bezeichnung für den hervorspringenden und tastbaren Abschnitt des Schildknorpels des Kehlkopfs vor allem beim Mann


Apfelauflauf: Ein süßer Auflauf mit Äpfeln


Apfelbaum: Baumart an die verschiedene Apfelsorten wachsen


Apfelbeeren: Die erbsengroßen, schwarzen, häufig wachsartig überzogenen Früchte, welche einen süß-säuerlich-herben Geschmack hat, ähnlich wie eine Heidelbeere. Beeren werden u.a. zu Konfitüre verarbeitet oder als Saft getrunken.


Apfelblüte: Die Apfelblüte ist der Ausgangspunkt damit die Äpfel am Apfelbaum wachsen können.


Apfelbohrer: Hierbei haltet es sich um ein Küchenutensil mit dem man in Handumdrehen die Apfelmitte (Gehäuse mit den Apfelkernen) aus dem Apfel entfernen kann, ohne den Apfel aufschneiden zu müssen.


Apfelbrei: Alternativ auch Apfelmus oder Apfelkompoot ist eine Beilage oder ein Nachtisch, wo gegarte Äpfel passiert werden.


Apfelkern: Der Samen des Apfelbaums, der sich im Apfelgehäuse des Apfel´s befindet


Apfelkorn: Ein Getränk mit einer Mischung aus Apfelsaft und Weizenkorn, ugs. auch Bezeichnung für Liköre mit Weizenkorn und Apfelaroma.


Apfelkuchen: Ein klassischer Obstkuchen, welche bevorzugt als Blechkuchen mit Hefe-, Rühr- oder Mürbeteig hergestellt wird.


Apfelmehltau: Ist eine Erkrankung, ein Pilzbefall bei Äpfelbäumen.


Apfelmost:
Ein Fruchtwein der aus einer Mischung von verschiedenen, säurehaltiger Äpfeln gekeltert und alkoholisch vergoren wird. (Alkoholgehalt 5-7 Vol.%)


Apfelpflücker: Hierbei handelt es sich um ein Gartengerät womit man Obst von den Bäumen holen kann, denn an einem bis ca. 5 Meter langen Teleskopstiel wo an einem Ende ein kreisrundes Edelstahlmesser mit einem Fangbeutel befestigt ist.


Apfelpresse: Eine Presse ist ein Hilfsmittel um selbst gesunde Säfte aus Obst, wie Äpfeln, herzustellen.


Apfelringe: Gibt es verschiedene Formen, wie Apfelringe im Teigmantel (Dessert) oder Apfelringe von Haribo


Apfelrotkohl: Beilagengericht - wo dem Rotkohl ein kleingeschnittner Apfel hinzugefügt wird


Apfelsaftkonzentrat: Apfelsaftkonzentrat erhält man durch Entzug von Wasser und Abtrennen von Aromen. Wodurch sich das Volumen auf ca. ein Sechstel reduziert und so in der Lagerung und im Transport günstiger wird.


Apfelschaum: Ist ein Dessert wie Apfelmus nur mit Sahne als weitere Zutat.


Apfelschnecke: Als Apfelschnecken bezeichnet man eine Familie tropischer bzw. subtropischer Süßwasserschnecken. Gemäß dem Stand der systematischen Bearbeitung von 2015 gibt es 175 Arten von Apfelschnecken in 9 Gattungen. (scheinbar ist Apfelschnecken ein Wort mit mehrfacher Bedeutung, weil es einerseits Tiere sein können, aber auch beim Bäcker kann man “Apfelschnecken” kaufen.)


Apfelschnitte: Ist ein Variante von einem Blechkuchen mit Äpfeln


Apfelstiel: Der Apfelstiel ist ein Bestandteil vom Apfel und das Verbindungsstück zwischen der Frucht und dem Ast an dem diese Frucht hängt


Augapfel: Ein Teil des Auges u.a. ein teilweise sichtbarer, gewölbter in der Augenhöhle liegender Teil des Auges


Apfeltasche: Ist ein Gebäck aus Blätterteig mit einer Apfelfüllung, also kleine oder geraspelten Apfelstückchen in der Füllung umschlossen von Blätterteig


Bratapfel:
Bratäpfel sind eine einfache Süßspeise aus im Ofen gebackenen Äpfeln. Sie werden traditionell im Winter zur Weihnachtszeit aus lagerfähigen, festen und säuerlichen Apfelsorten wie Boskoop zubereitet.


Erdapfel: Kartoffel – Bezeichnung im Süden Deutschlands sowie in Österreich und der Schweiz


Gewürzapfel: Ist eine Süßspeise, bzw. süßes Dessert


Granatapfel: Der Granatapfel ist eine exotische Frucht und gilt als älteste Heilfrucht der Menschheit.


Liebesapfel: eine Süßigkeit, die vor allem auf Volksfesten oder Jahrmärkten angeboten wird. Dabei handelt es sich um einen mit rotem Karamell überzogenen Apfel an einem Holzstäbchen.


Pferdeapfel: Bei Pferdeäpfeln handelt es sich um die Exkremente von Pferden. Der Name kommt daher, dass die einzelnen Kotballen in Größe und Form an einen Apfel erinnern.


Reichsapfel: Ein Reichsapfel ist ein Herrschaftszeichen in Form einer Weltkugel mit aufgesetztem Kreuz.


Schneeapfel: Pommerscher Schneeapfel ist eine Apfelsorte, die vor 1900 in Neuvorpommern verbreitet war. Die Frucht wird im September geerntet und ist zwischen September und Februar genussreif.


Tafelapfel: Der Kulturapfel ist eine weithin bekannte Apfelart. Er ist eine wirtschaftlich sehr bedeutende Obstart.


Wachsapfel: Der Gelbe Edelapfel auch Glasapfel, Scheibenapfel oder Zitronenapfel genannt, ist eine Herbstapfelsorte.


Zankapfel: Der Begriff Zankapfel beschreibt umgangssprachlich den Kern eines strittigen Themas, den zentralen Punkt der Auseinandersetzung, den Gegenstand eines Streits.


Zimtapfel: Rahmapfel oder Süßsack ist eine tropische Baumart aus der Familie der Annonengewächse. Die Art stammt aus dem tropischen Amerika und wird wegen ihrer schmackhaften Früchte in den Tropen und Subtropen in zahlreichen Sorten kultiviert


Zum Schluß die Aktivierungsidee als PDF Datei

Apfel essbar oder nicht essbar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kaffeekasse

Diese Aktivierungsideen werden von mir sorgfältig zusammengestellt und sind für Sie kostenlos zugänglich. Und so soll es auch bleiben. Aber aktivierungen.blogspot.com kann durch die Werbeeinnahmen nicht decken, um die Finanzierung der Beiträge in Zukunft zu sichern, gibt es eine Kaffeekasse.

Blog Newsletter

Neue Ideen per Newsletter bekommen
hier anmelden

Neuheiten